Zur Unterstützung des technischen Dienstes sucht das international aufgestellte Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

      Elektroniker (m/w/d) - Fachrichtung MSR-Technik

      Ihre Aufgaben

    • Sicherstellung des Betriebes von MSR-Systemkomponenten
    • Anlagenüberwachung, sowie Sicherstellung von Störmeldeketten
    • Analyse von Störungen, Wartung und Reparatur an diversen technischen Geräten wie:
      o der Gebäudeautomation
      o der Gewächshaussteuerung
      o den klimageführten Pflanzenwuchskammern verschiedener Hersteller
    • Qualitätskontrolle und Abnahmen von Fremd- und Dienstleistungen
    • Überwachung und Dokumentation von Energieverbräuchen
    • Erstellung von Verbrauchsvergleichen, Plausibilitätsprüfungen und Optimierungsstrategien
    • Durchführung von Abgleichen an Zählern, Wandlern und Sensoren
    • Selbstständige Pflege und Dokumentation diverser Abläufe innerhalb des Zuständigkeitsbereiches
    • Erstellung von Klimaprogrammen und für Kultur- und Klimakammern
    • Inbetriebnahmeunterstützung von Kultur- und Klimakammern
    • Mitwirkung am stetigen Optimierungsprozess unserer Anlagen
    • Mithilfe in allen Aufgabenbereichen des TD
    • Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft

      Ihr Profil

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik bzw. Elektroinstallateur/in, oder vergleichbare Qualifikation im Bereich MSR-Technik
    • Mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik
    • Kenntnisse in GA-Kommunikationsstandards, wie BACnet, OPC oder LON
    • Idealerweise Kenntnisse im Bereich Steuerungs- und Kältetechnik
    • Sicherer Umgang mit den gängigen Office Anwendungen, sowie versierte PC-Kenntnisse
    • Ausgeprägtes technisches Verständnis
    • Verantwortungsbewusstsein, dienstleistungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
    • Gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
    • Englisch Grundkenntnisse
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in fachverwandte Gebiete

      Wir bieten

      Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung entsprechend dem TVöD. Die Stelle wird zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung wird ausdrücklich in Aussicht gestellt.

      Bewerbungsfrist

      Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum
      30. September 2022 ausschließlich über unser Bewerberportal.
      • Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine der führenden Forschungsorganisationen in Europa. Wir bieten anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in Forschungslaboren, Werkstätten, Bibliotheken sowie der Verwaltung.
        Das Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln betreibt Grundlagenforschung an Pflanzen mit großer Methodenvielfalt, insbesondere Molekulargenetik, Genomik, bildgebende Verfahren, Computational Biology und Biochemie.

        Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

        Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
        Der Elternverein Little Pumpkins bietet für Kinder unter 3 Jahren Betreuung am MPIPZ an.
        Es besteht die Möglichkeit ein kostengünstiges VRS-Großkundenticket zu erwerben.

        Wenn Sie Lust auf die Arbeit in einem engagierten Team haben, überzeugen Sie uns jetzt mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung