Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt eine/n

Personalsachbearbeiter/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • umfassende Bearbeitung von Gastforschungsaufenthalten und für definierte Mitarbeitergruppen
  • Administration der elektronischen Arbeitszeiterfasssung / Abwesenheitsverwaltung; Überwachung Lohnfortzahlung / Urlaubskontigente
  • Ansprechstelle für Betriebsarzt, Sprachunterricht, sonstiges im Bereich     Personalverwaltung
  • Beratung und Begleitung ausländischer Gäste/Beschäftigter zu den Ämtern der Stadt Köln

    Ihr Profil

    • Fachkraft mit abgeschlossener Verwaltungsausbildung im öffentlichen Dienst (Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungsfachwirt/in) oder vergleichbare kaufmännische Ausbildungsberufe
    • Kenntnisse des öffentlichen Tarif- und Haushaltsrechts, sowie sehr gute Kenntnisse in MS Office
    • gute Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts
    • Umgang mit SAP R3 sind von Vorteil
    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • interkulturelles Verständnis für unsere zahlreichen ausländischen Beschäftigten/Wissenschaftler
    • hohe Service- und Teamorientierung, Einsatzbereitschaft sowie eine selbständige und sorgfältige Arbeitsweise

      Wir bieten
        Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet, einen modernen Arbeitsplatz sowie Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Die Stelle ist sachbefristet (Elternzeitvertretung bis zunächst 31.08.2022). Die Bezahlung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation bis zur EG 9a TV EntgO Bund. Die Sozialleistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes.


        Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 13. August 2021 ausschließlich über unser Bewerberportal.
        Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine der führenden Forschungsorganisationen in Europa. Wir bieten anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in Forschungslaboren, Werkstätten, Bibliotheken sowie der Verwaltung.
        Das Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln betreibt Grundlagenforschung an Pflanzen mit großer Methodenvielfalt, insbesondere Molekulargenetik, Genomik, bildgebende Verfahren, Computational Biology und Biochemie.

        Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

        Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

        Der Elternverein Little Pumpkins bietet für Kinder unter 3 Jahren Betreuung am MPIPZ an.

        Es besteht die Möglichkeit ein kostengünstiges VRS-Großkundenticket zu erwerben.

        Wenn Sie Lust auf die Arbeit in einem engagierten Team haben, überzeugen Sie uns jetzt mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung eines möglichen Eintrittsdatums.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

        Website: www.mpipz.mpg.de

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung