Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt eine/n

Elektroniker (m/w/d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Ihre Aufgaben

• Wartung, Instandhaltung und Reparatur von elektrischen Einrichtungen und Anlagen
• Analyse und selbstständige Behebung von Fehlern und Störungen innerhalb des
  Tätigkeitsbereiches
• Prüfung und Dokumentation der Sicherheitsbeleuchtung nach Vorgabe
• Prüfung und Dokumentation von elektrischen Schalteinrichtungen in- und au-ßerhalb der Labore
• Durchführung ortsfester Prüfungen nach DGUV 3
• Unterstützung bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte
• Sicherstellung des Betriebes von Gefahrenmeldeanlagen (BMA und PNA)
• Änderungen und Erweiterungen elektrischer Anlagen, sowie Neuinstallationen nach
  Anforderungen der Wissenschaft
• Sicherstellung des Betriebes von Netzfilter-, Notstromanlagen und USV
• Durchführung von Wartungen am Schaltschrankverbund
• Mitwirkung bei Prüfung und Überwachung der allgemeinen Elektrosicherheit
• Mitwirkung am stetigen Optimierungsprozess unserer Anlagen
• Mithilfe in allen Aufgabenbereichen des TD
• Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft

    Ihr Profil

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in für Energie- und Ge-bäudetechnik bzw.
      Elektroinstallateur/in, oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Elektrotechnik
    • Mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik
    • Ausgeprägtes technisches Verständnis
    • Idealerweise Sachkundenachweise für die Prüfung von elektrotechnischen Be-triebsmitteln
    • Verantwortungsbewusstsein, dienstleistungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
    • Gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
    • Sicherer Umgang mit den gängigen Office Anwendungen, sowie versierte PC-Kenntnisse
    • Englisch Grundkenntnisse
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in fachverwandte Gebiete

      Wir bieten

        Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung entsprechend dem TVöD, bis EG 7. Die Stelle wird zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung wird aus-drücklich in Aussicht gestellt.



        Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Juni 2024 ausschließlich über unser Bewerberportal.
        Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine der führenden Forschungsorganisationen in Europa. Wir bieten an-spruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Ei-genverantwortung und Gestaltungsspielraum in For-schungslaboren, Werkstätten, Bibliotheken sowie der Verwaltung.
        Das Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung betreibt Grundlagenforschung an Pflanzen mit großer Methodenvielfalt, insbesondere Molekulargenetik, Genomik, bildgebende Verfahren, Computational Biology und Biochemie. Unser Ziel ist das tiefgehende und detaillierte Verständnis der Pflanzenbiologie, um konventionelle Züchtungsmethoden zu verbessern und umweltverträgliche Pflanzenschutzstrategien für Nutz-pflanzen zu entwickeln. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die Evolution von Pflanzen, ihren geneti-schen Bauplan, ihre Entwicklung sowie ihre Wechsel-wirkungen mit der Umwelt und Mikroorganismen. Wie reagiert das pflanzliche Immunsystem beispielsweise auf Pflanzenschädlinge? Wie hängt der Zeitpunkt der Blüte von sich jahreszeitlich verändernden Tageslän-gen ab? Wie beeinflusst die genetische Variabilität von Nutzpflanzen die Anpassung an bestimmte Umweltein-flüsse? Pflanzenbiologen fahnden im Labor, am Com-puter, im Gewächshaus oder in der natürlichen Um-welt nach den molekularen Grundlagen natürlicher Formenvielfalt und liefern so innovative Beiträge zur Pflanzenzüchtung.

        Um die Zusammenhänge der Pflanzenforschung für die breite Öffentlichkeit zu veranschaulichen, unterhält das Institut einen Lehrgarten mit über 100 verschie-denen Kulturpflanzen und Wildformen.

        Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwer-behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

        Der Elternverein Little Pumpkins bietet für Kinder unter 3 Jahren Betreuung am MPIPZ an.

        Es besteht die Möglichkeit, ein kostengünstiges Deutschland-Jobticket mit einem Zuschuss des Insti-tuts zu beantragen. Das Institut verfügt auch über eine Leihfahrradstation sowie über die Möglichkeit, Leihroller verschiedener Anbieter zu nutzen.

        Wenn Sie Lust auf die Arbeit in einem engagierten Team haben, überzeugen Sie uns jetzt mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung eines möglichen Eintrittsdatums.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

        Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unter-lagen unter:
        https://www.mpipz.mpg.de/5062496/vacancies

        Website: www.mpipz.mpg.de

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung