Zur Unterstützung des technischen Dienstes sucht das international aufgestellte Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln zum nächstmöglichen Zeit-punkt einen:

Meister HKLS (m/w/d)

Ihre Aufgaben
  • Umfassende Betreuung und Verantwortung der fachbezogenen betriebstechni-schen Anlagen mit Fokus auf Klima- und Lüftungstechnik und dessen Subgewer-ke.
  • Koordination, Gestaltung und Mitarbeit an fachspezifischen Wartungs-, Erneue-rungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • Erarbeitung von Wartungs- und Prüfplänen, sowie deren Pflege und Aufsicht
  • Überwachung von Einhaltung und Sicherstellung behördlicher Anforderungen
  • Einteilung und Einweisung von Mitarbeitern
  • Einholung von Angeboten und kalkulatorische Vor- bzw. Nachbereitungen
  • Planung und Bestellung von Arbeitsmaterialien und Ersatzteilen
  • Qualitätsmanagement und Abnahme von Fremdleistungen
Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft

    Ihr Profil
    • Erfolgreich abgeschlossene Meisterprüfung im Fachbereich HKLS mit gutem Abschluss
    •  Mehrjährige und fundierte Berufserfahrung im Fachbereich
    • Grundkenntnisse in MSR-Technik und in Elektrotechnik von Vorteil
    • Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern
    • Unternehmerisches Denken und Handeln, sowie selbständige und ergebnisori-entierte Arbeitsweise
    • Verantwortungsbewusstsein und dienstleistungsbezogene Methodik
    • Zielstrebigkeit und analytische Fähigkeiten
    • Gute Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS-Office, CAD und CAFM von Vorteil
    • Gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
    • Englisch Grundkenntnisse

      Wir bieten

      Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung entsprechend dem TVöD, bis EG 9b. Die Stelle wird zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung wird aus-drücklich in Aussicht gestellt.

      Bewerbungsfrist


        Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12. November 2021 ausschließlich über unser Bewerberportal.
        Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine der führenden Forschungsorganisationen in Europa. Wir bieten anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in Forschungslaboren, Werkstätten, Bibliotheken sowie der Verwaltung.
        Das Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln betreibt Grundlagenforschung an Pflanzen mit großer Methodenvielfalt, insbesondere Molekulargenetik, Genomik, bildgebende Verfahren, Computational Biology und Biochemie.

        Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

        Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
        Der Elternverein Little Pumpkins bietet für Kinder unter 3 Jahren Betreuung am MPIPZ an.

        Wenn Sie Lust auf die Arbeit in einem engagierten Team haben, überzeugen Sie uns jetzt mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung eines möglichen Eintrittsdatums.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt?

        Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung